Wir auf Luthers Spuren
(22.03.2017) — johannes.killyen
Am 13. März fand im Wilhelm und Alexander von Humboldt Gymnasium Hettstedt die feierliche Übergabe eines Schecks über 2.000 Euro für das Projekt "Wir auf Luthers Spuren" statt. Eine Projektgruppe der Schule hatte sich bei der PSD Bank an der Ausschreibung für kreative Schulprojekte beworben und erhielt einen der Preise. Weiterlesen
Neue Karte des Thüringer Lutherweges
(07.03.2017) — johannes.killyen
Regionalbischof Dr. Stawenow, Ministerin Keller, Geschäftsführerin Grönegres und Präsident Köhler stellten am 2. März 2017 im Augustinerkloster die neue Übersichtskarte des Landesamtes "Der Lutherweg in Thüringen" vor. Regionalbischof Dr. Christian Stawenow begrüßte heute im Erfurter Augustinerkloster Ministerin Birgit Keller, Geschäftsführerin Bärbel Grönegres, Präsident Uwe Köhler, Reformationsbeauftragten Dr. Thomas Seidel und die Vertreter der Presse, um die Neuerscheinung der Übersichtskarte "Der Lutherweg in Thüringen" vorzustellen. Weiterlesen
Die Kirche St. Bartholomäi und der "Dicke Turm" in Zerbst/Anhalt, Foto: Killyen
(27.01.2017) — johannes.killyen
Der siebte Lutherwegtag der Deutschen Lutherweg-Gesellschaft findet am Sonnabend, 22. April, in der historischen Reformationsstadt Zerbst in Anhalt statt. Tagungsort ist die Stadthalle Zerbst (Katharina-Saal, Gartenstraße 21, 39261 Zerbst / Anhalt). Beginn ist um 10.00 Uhr. Ein interessantes Programm, bei dem auch das Pilgern selbst im Mittelpunkt steht, erwartet die Teilnehmenden. Den Festvortrag zum Thema "Gesellschaftliche Folgen der Reformation" hält der frühere Bischof der Evangelischen Kirche der Kirchenprovinz Sachsen, Dr. Axel Noack. Weiterlesen
(07.03.2017) — johannes.killyen
Bad Blankenburg/Kirchenkreis Saalfeld-Rudolstadt. Das Lutherforum im Fröbelsaal der Stadt Bad Blankenburg 2. März war mit über 60 Gästen eine der bislang am besten besuchten Veranstaltungen aus dieser Reihe. Dreimal jährlich will der Kirchenkreis Saalfeld-Rudolstadt mit der Gesprächsreihe im Städtedreieck ein Forum zum Austausch gesellschaftlich wichtiger Themen geben. Weiterlesen
Dorfkirche Weitersdorf auf dem Weg nach Rudolstadt
(17.02.2017) — johannes.killyen
Unter dem Motto "500 Jahre Reformation" haben Sie die Möglichkeit, bei einer geführten Wanderung am 1. Juli 2017 den Lutherweg zu erkunden. Beginnend im Schlosshof von Großkochberg, führt der Ausflug an der Kapelle in Weitersdorf vorbei. In Rudolstadt angekommen, gibt es einen Vortrag über die Stadtkirche "St. Andreas" und bei einem gemütlichem Beisammen sein endet die Lutherwanderung. Weiterlesen
Geschichtsvereinsvorsitzender Tauchen, Gudrun und Peter Lange – im Hintergrund das Hochzeitsbild von Karlstadt, das im Orginal in der National Gallery Washington hängt, Foto: Modes
(17.02.2017) — johannes.killyen
Gudrun Lange aus Orlamünde berichtet über eine der zentralen Figuren der Reformation, der in unmittelbarer Nähe gewirkt hat - in Orlamünde. Sein Hochzeitsbild hängt in der National Gallery in Washington Weiterlesen
(25.01.2017) — Redaktion
Der Lutherweg wird bis Magdeburg erweitert. Weiterlesen
Frauen am sächsischen Lutherweg
(15.12.2016) — johannes.killyen
Pilgern Sie! Gehen Sie auf Spurensuche und folgen Sie uns - entdecken Sie Frauen, die um das 16. Jahrhundert wirkten und "frei von allen Dingen" Auf- und Ausbrüche wagten. Begegnen Sie Nonnen, Fürstinnen, Pfarrfrauen, Zauberinnen, Hebammen und Gärtnerinnen, die die Erklärungen der Welt hinterfragten. Lesen sie von Gottesfurcht und Selbstvertrauen, den Mühen des Alltags, von Obst- und Bergbau, politischen Ambitionen und nachrichtendienstlicher Tätigkeit, von schweigenden Männern und Weybergeschrey. Begegnen Sie Elisabeth, Apollonia, Magdalena, Sibylle, der Spiegelin, der Kratzperin, der Teucherin und vielen anderen Frauen zwischen Torgau und Zwickau, zwischen Döbeln und Leipzig. Weiterlesen
Im Ludwigsstädter Gemeindezentrum Schafstall: Beim Signieren mit Regionalbischöfin Dorothea Greiner, der Kronacher Dekanin Dorothea Richter Pfarrer Albrecht Bischoff, Siegfried Scheidig und Kantor Sigurd Knopp. Foto Martin Modes
(15.12.2016) — johannes.killyen
Ludwigsstadt/Kronach/Saalfeld. Eigentlich heißt die Geschichte "Friedrich von Thüna, Luthers heimlicher Beschützer", die der Kronacher Kreisheimatpfleger Siegfried Scheidig zu dem Buch "Kleine Reformationsgeschichten" beigetragen hat. Das ist im oberfränkischen Kirchenkreis Bayreuth jetzt anlässlich des Lutherjahres erschienen. Der Ludwigstsädter Pfarrer Albrecht Bischoff hat in seiner Ankündigung der Buchvorstellung in Ludwigsstadt noch eins draufgesattelt und den Gemeindeabend im Ludwigsstädter Kirchgemeindezentrum angekündigt mit "Friedrich von Thüna, der Retter der Reformation". Weiterlesen
Vor der Luthertafel, die rechts im Bild zu sehen ist, stehen von links: Pfarrer Johann Beck, Lutherweggestalter Martin Weber, mit der Lutherrose Lukas Hünlein, Pfarrer Albrecht Bischoff und Kreisheimatpfleger Siegfried Scheidig
(18.11.2016) — johannes.killyen
Am 499ten Jahrestag der Reformation konnte die Lutherweg-Hinweistafel in Lauenstein ihrer Bestimmung übergeben werden. Punkt 9 Uhr wurde die kleine Feier am Großparkplatz in Lauenstein durchgeführt. Die Pfarrer Albrecht Bischoff und Johann Beck führten gemeinsam durch die kleine Feier und wünschten Gottes Sehen für alle Wanderer. Marin Weber, der die Wegstrecke auf dem Gebiet des früheren Amtes Lauenstein auswählte und mit allen Wegweisern versah, dankte Manja Hünlein von der Touristinformation Ludwigsstadt für die Gestaltung der Tafel. Weiterlesen
[1] - 2 - 3 ... 11 - 12 - 13