Stationen ausblenden

Bach-Gedenkstätte - Köthen (Anhalt)

Die Bedeutung des Glaubens für die Musik Johann Sebastian Bachs Die Bach-Gedenkstätte befindet sich im Schloss Köthen. J. S. Bach war einer der größten Kirchenmusiker aller Zeiten. In Würdigung seiner Tätigkeit als Hofkapellmeister des Fürsten Leopold von Anhalt-Köthen wurde die Ausstellung an historischem Ort etabliert. Sie ist im Ludwigs-Bau untergebracht und informiert über das Wirken Bachs.


  • Kostenloser Zugang bis zur Museumskasse
  • Betreuer ist anwesend
  • WC Nutzung nicht möglich
  • Stempel vorhanden

Sonstige ständige Angebote:
a) Museum ( 3.50 €/ ermä. 2.50€, Kinder bis 14 Jahre kostenlos, Gruppe ab 20 Pers. 2,50 € p.P.
b) Audioguide kostenlos

Angebote auf Anfrage:
a) Führung durch das Museum ( 14 Tg. Voranmeldung) ca. 1 Std. Bachgedenkstätte ab 20 Personen 80,00 €, jede weitere Person bezahlt 4,00 €
b) Musuemspädagogisches Angebot für Kinder zu Bach ( 14 Tg. Voranmeldung) ; Materialauslage und Preis auf Anfrage
c) Kostümführung Bach , 90 min.; ab 20 Personen 120 €, jede weitere Person bezahlt 6 €.

Welche Materialien liegen aus?
- Reisefüherer zu Bach
- Köthener Bach- Hefte
Bach-Gedenkstätte

Schlossplatz 4
06366 Köthen (Anhalt)

Fon 0 34 96 / 700 99 260 , 03496/ 700 99 29

Öffnungszeiten
Di - So, Feiertags: 10 - 17.00 Uhr

24-26.12. und Himmelfahrt, Sivester, Neujahr geschlossen

Führungen außerhalb der Öffnungszeiten n. Vereinbarung