Stationen ausblenden

St. Marien Kirche - Bernburg (Saale)

Die Marienkirche (Sankt Marien: Beate Mariä Virginis), eine gotische Kirche (1228), vermutlich stiftete der große Markgraf Gero (965) diese Kirche, der Chor und das Hauptportal stammen aus der Zeit von 1460 bis 1500.
Die St.-Marien-Kirche Bernburg ist ein bedeutender Sakralbau im gotischen Stil, erstmals erwähnt wurde sie 1228. Durch seine Feinarbeit vor allem beim Maßwerk der Fenster, gilt die Kirche als schönster und reichster Bau der Spätgotik in Anhalt, der noch erhalten ist.
1526 führte Fürst Wolfgang für Bernburg hier die Reformation ein und ließ das evangelische Abendmahl feiern. Wolfgang war ein Freund und Förderer Martin Luthers. Die Kirche befindet sich in der Breiten Straße.

Gottesdienst:
Sonntags: 10:00 Uhr

Angebote auf Anfrage:
Führungen Kirche und Stadt (über die Stadtinformation)
St. Marien Kirche

Breite Str. 81
06406 Bernburg (Saale)

Fon Stadtinformation:03471 / 3 46 93 11; Gemeinde: 03471/ 35 36 13

Öffnungszeiten
April-Mai:
Mo.- Fr.  10:00 - 16:00 Uhr
Sa, So u.Feiertags: 11:00 - 17:00 Uhr

"Öffnungszeiten leider ohne Gewähr"

Nov.- März: auf Anfrage