Stationen ausblenden

St.-Annen-Kirche / Augustiner-Eremiten-Kloster - Lutherstadt Eisleben

Die St.-Annen-Kirche ist die "Bergmannskirche" in der Eisleber Neustadt. Die "Steinbilderbibel” von Hans Thon Uttendrup aus Münster 1585 besteht aus 29 Sandstein-Relieftafeln und zeigt Bilder aus dem Alten Testament. An die Kirche schließt sich das Augustiner-Eremiten- Kloster mit seinen fränkischen Giebeln an. Diese Giebel beherbergen die ursprünglichen Mönchszellen. Martin Luther war als Distriktsvikar des Augustinerordens bei der Einweihung im Mai 1516 sicher anwesend.
Bereits 1523 wurde das Kloster aufgelöst und die Annenkirche die erste evangelische Kirche im Mansfelder Land (Caspar Güttel - letzter Prior des Klosters und erster evangelischer Pfarrer).

In den Jahren 2007-2017 wurden die Mönchszellen aus dem 16. Jahrhundert freigelegt und zugänglich gemacht, darüber hinaus entstand mit dem Rinckart-Saal und durch diverse Sanierungsmaßnahmen ein modernes Gemeindezentrum. 

- kostenfreie Besichtigung ist möglich
- WC Nutzung möglich
- Parkmöglichkeiten vorhanden

ständige Angebote:
- regelmäßig geöffnete Kirche
- Mönchszellen im Originalzustand zugänglich (Besichtigung 2 € p. P.)
- Gottesdienste

Angebote auf Anfrage:
- Kirchenführung 20-50 min. ( 2 € p. P.)

folgende Materialien liegen aus:
kostenfreie Infos (Flyer)
kostenpflichtige Broschüren (z.B. Kirchenführer, Heft über die Steinbilder-bibel)
St.-Annen-Kirche / Augustiner-Eremiten-Kloster

Annenkirchplatz 3
06295 Lutherstadt Eisleben

Fon 0 34 75 / 60 41 15

Öffnungszeiten
Ansprechpartner: Pfarrerin Iris Hellmich

Gemeindebüro: Mo 9-11 Uhr; Mi + Do 9-12 Uhr

01.Mai bis 31.Oktober:
Mo. - Sa. 10:00 Uhr - 16:00 Uhr
So. 12:00 Uhr - 16:00 Uhr

01.November bis 30.April:
auf Anfrage im Büro

Führungen: jederzeit auf Anfrage im Büro

Gottesdienst: sonntags 10:00 Uhr (abwechselnd mit St. Petri-Pauli)