Stationen ausblenden

St.-Nicolai und Trinitatis - Zerbst/ Anhalt

Nahe bei einander sind die barocke St.-Trinitatis-Kirche und die gotische St.-Nicolai-Kirche zu fi nden: St. Nicolai als größte Kirche Anhalts wurde im Zweiten Weltkrieg schwer zerstört. Die Doppelturmfassade und seit kurzem ein wertvolles historisches Geläut sind jedoch erhalten. Im Zuge der früh in Zerbst eingeführten Reformation wurde auch die St.-Nicolai-Kirche evangelisch. St.-Trinitatis wurde unter dem lutherischen Fürsten Carl Wilhelm nach Plänen des holländischen Architekten Ryckwart bis 1696 erbaut.

ständige Angebote:
  • Führungen jederzeit auf Bestellung
  • Gottesdienst sonntags
  • Konzertangebote

St.-Nicolai und Trinitatis

Rennstraße 7/9
39261 Zerbst/ Anhalt

Fon 0 39 23/ 48 61 368

Öffnungszeiten
Mo.-Fr. 08:00-12:00 Uhr
Sa.-So. 13:00-17:00 Uhr (April-Oktober)

oder nach Voranmeldung im Gemeindebüro