Stationen ausblenden

Museum für Stadtgeschichte Dessau - im Johannbau - Dessau-Roßlau

Museum für Stadtgeschichte
Im Renaissance-Flügel des ehemaligen Residenzschlosses befi ndet sich eine Ausstellung zur Kultur und Geschichte in Anhalt-Dessau, in der auch die Zeit der Reformation betrachtet wird. Zu sehen sind Porträts Luthers und Melanchthons aus der Cranach-Werkstatt und ein Porträt des anhaltischen Reformators Fürst Georg III. (1507 - 1553). Er war ein Freund Luthers und Melanchthons und trug maßgeblich dazu bei, dass die Reformation in Anhalt eingeführt wurde.

Eintrittspreise:

  • Erwachsene: 4,50 €
  • Ermäßigte: 3,50 €  (mit Vorlage des Ausweises)
  • Schulklassen: 1,50€ pro Person
  • Gruppen: (ab 10 Personen)  4,00€ pro Person
  • Familienkarte: 10 €
  • Jahreskarte: 20,00€

Freier Eintritt (bei Vorlage eines Ausweises)

  • Begleitpersonen von Hort-, Kindergarten- und Schülergruppen
  • Sozialpass-Inhaber
  • Flüchtlinge / Jüdische Zuwanderer
  • Asylbewerber
  • Mitglieder des Museumsverbandes Sachsen-Anhalt
  • Mitglieder des Deutschen Museumsbundes
  • ICOM-Mitglieder

ständige Angebote:

  • Ausstellungsführungen für Gruppen (bis 20 Personen):
    (Voranmeldungen unter Tel. (0340) 800 37 90 erforderlich)
    40,00 € (zuzügl. Eintritt pro Person)
  • Themengebundene Führung (bis 20 Personen):
    (Voranmeldungen unter Tel. (0340) 800 37 90 erforderlich)
    40,00 € (zuzügl. Eintritt pro Person)
  • Für Schulklassen ermäßigte Gruppenführungsgebühr von 25,00 € (zuzügl. Eintritt)

Museum für Stadtgeschichte Dessau - im Johannbau

Schloßplatz 3a
06844 Dessau-Roßlau

Fon 0340 / 2 20 96 12

Öffnungszeiten
Mittwoch bis Sonntag, Feiertage 10:00–17:00 Uhr

Die Öffnungszeiten für Dezember und Januar entnehmen Sie bitte der Presse.