Stationen ausblenden

Gemeindeverwaltung Neukieritzsch - Neukieritzsch

Neukieritzsch ist ein lebendiges Dorf, die Geschichte der Ortsteile und der Landschaftswandel im Leipziger Neuseenland laden ein, entdeckt zu werden.

Reformation: In der Gemarkung Neukieritzsch lag das Gut Zöllsdorf, der Witwensitz von Katharina Luther. Auf ihrem Gut erwirtschaftete Katharina Nahrungsmittel für den großen Haushalt in Wittenberg. An sie erinnert heute ein Denkmal auf dem Markt.

Sehenswertes: Katharina-von-Bora-Kirche, Lutherdenkmal, Schillerhaus Kahnsdorf, Informationszentrum im Kraftwerk Lippendorf

ständige Angebot:

  • Freibad,
  • Pleißeradweg,
  • Pilgerweg Via Imperii,
  • Kraftwerksführungen,
  • Aussichtspunkt aktiver Tagebau,
  • Kutsch- und Quadtouren um den Hainer See
Gemeindeverwaltung Neukieritzsch

Schulplatz 2
04575 Neukieritzsch

Fon 034342 80 30
Fax 034342 80 333

Öffnungszeiten
Mo.  geschlossen
Di.    9:00 - 11:30 Uhr; 12:30- 18:00 Uhr
Mi.    9:00-11:30 Uhr
Do. 12:30-18:00 Uhr
Fr.    9:00-11:30 Uhr