Stationen ausblenden

Touristservice Colditz - Colditz

Das kleine Muldenstädtchen Colditz liegt im Zentrum des Zweimuldenlandes, da wo sich Freiberger und Zwickauer Mulde vereinigen. Schaut man auf die Landkarte, so ist es regelrecht das Herzstück zwischen den Metropolen Dresden, Leipzig und Chemnitz. Allein diese Punkte sprechen für einen Urlaub in Sachen, dem Nächtigen in Colditz. Die schöne Landschaft hat schon unsere Vorfahren gereizt, hier sesshaft zu werden. Sie hinterließen uns eine Fülle an Burgen, Schlössern und anderen Sehenswürdigkeiten, alles ist verknüpft mit einer Industriegeschichte, der wir einen großen Wohlstand zu verdanken haben. Sachsen mausert sich vom Reiseland zum Urlaubsland, nach dem Motto: zu Hause ist es am Schönsten.


Reformation: Auch Martin Luther hat seine Spuren im Zweimuldenland hinterlassen. Die Reformation konnte er nicht ohne die Unterstützung von Freunden und Gönnern schaffen. Zu den engsten Freunden gehörten Philipp Melanchthon, Lucas Cranach d. Ä., Johann von Staupitz und der 1483 in Colditz geborene Wenzeslaus Linck. 

Erfahren Sie mehr zu Martin Luther im Muldental:



Sehenswertes: Marktplatz, Renaissance - Rathaus, Schloss Colditz, Stadtkirche St. Egidien, Dentalhistorisches Museum Zschadraß


Touristservice Colditz

Heimatturmstraße 26a
04680 Colditz

Fon 034381 /42302

Öffnungszeiten
Ansprechpartner: Herr Günther Spiegel
(Touristservice Colditz)