dsc_0002
  • 30.05.2018

Zentraler Tag des Lutherweges

Der achte Lutherwegtag der Deutschen Lutherweg-Gesellschaft e.V. fand am Sonnabend, 26. Mai 2018, in Eisenach statt. Der Einladung vom Deutschen Lutherweg-Gesellschaft e.V. gemeinsam mit der Stadt Eisenach folgten Vertreter aus sechs Bundesländern (Sachsen, Sachsen-Anhalt, Hessen, Bayern, Brandenburg und Thüringen). Aber auch die Reformationsbeauftragten verschiedener Städte und Gemeinden, die am Lutherweg liegen, sowie Vereine, Pilgerer, Tourist-Informationen, Museen und Einrichtungen der tourismusnahen Wirtschaft kamen im Rathaus am Fuße der Wartburg zusammen, um Erfahrungen auszutauschen, sich aktiv zu vernetzen und um sich nicht zuletzt gemeinsam auf den Weg zu begeben: Auf den Lutherweg.

Den Festvortrag hielt Dr. Thomas Seidel, Reformationsbeauftragter der Thüringer Landesregierung, unter dem Titel "Der Lutherweg - eine Einladung zum mehrdimensionalen Reisen". Nachdem der Vormittag dem Fachaustausch galt, begaben sich die Teilnehmer nachmittags nach dem Besuch des Lutherhauses auf eine Pilgerwanderung auf dem „Luther-Erlebnispfad“ bis zum Elisabeth-Plan, wo der 8. Lutherwegtag mit einer Open air Andacht ausklang.

Fotonachweis: Stadt Eisenach, Deutsche Lutherweg-Gesellschaft e.V.



Teilen