Thüringen: Garten der Religion in Reinhardsbrunn

Fünf Religionen sind Partner beim Reinhardsbrunner Garten der Religionen, der am im Juli 2021 eingeweiht wurde. Fünf kleine Gärtchen rund um eine Eiche bilden das Gesamtareal, sie sind durch den „Weg des Herzens“ miteinander verbunden. Sie werden ergänzt durch einen Begegnungsort für alle. Das Ganze ist im Klosterpark Reinhardsbrunn gelegen und schließt an das dortige Pilgerzentrum an. Der Garten soll Begegnung ermöglichen, aber auch über die verschiedenen Religionen informieren. Dazu dient eine Multi-Media Lernstation, denn Vorurteile haben meist Unkenntnis als Ursache. Ein Begegnungscafé lädt darüber hinaus zu Gesprächen ein.

Am 25. September 2023 bekam der Garten der Religionen in Reinhardsbrunn erneut prominenten Besuch. Die neue Schirmherrin des Gartenprojektes, Doreen Denstädt, Ministerin für Migration, Justiz und Verbraucherschutz in Thüringen, hat sich einen Überblick über das Konzept des Gartens am Lutherweg und über die bisherigen Aktivitäten verschafft.

Weitere Infos