Stationen ausblenden

Luthers Geburtshaus - Lutherstadt Eisleben

Martin Luther wurde am 10. November 1483 in Eisleben geboren. Bereits im 17. Jahrhundert wurde in Luthers Geburtshaus ein Museum für Lutherpilger eröffnet. Damit ist das Haus die älteste Gedenkstätte im deutschsprachigen Raum, die einer Person gewidmet ist. Heute erzählen Ihnen in der Ausstellung in Luthers Geburtshaus spannende Exponate von der Herkunft des späteren Reformators, wie er aufwuchs und wie eng die Bande waren, die zwischen ihm, seinen Eltern und der Region bestanden. Denn seiner Herkunft war sich Martin Luther stets bewusst. 

- barrierefreier Zugang ins Museum 
- WC-Benutzung im Museum möglich 
- Betreuer/Führer anwesend 
- Stempel vorhanden
- Erklärungen in deutscher und englischer Sprache 


ständige Angebote 
- aktuelle Dauerausstellung „Von daher bin ich – Martin Luther und  Eisleben“
- „Spaziergang auf dem Lutherweg“ am letzten Sonntag im August 


Angebote auf Anfrage 
- kulturtouristische Führungen für Gruppen 
- Kuratorenführungen 
- Programme der Kulturellen Bildung
Luthers Geburtshaus

Lutherstraße 15
06295 Lutherstadt Eisleben

Fon 0 3491 / 4203171

Öffnungszeiten
Öffnungszeiten
November – März 
dienstags – sonntags, 10 – 17 Uhr 
montags geschlossen 

April – Oktober täglich 10 – 18 Uhr

Eintrittspreise und Führungen
Einzelticket: 5 Euro 
Einzelticket ermäßigt: 2,50 Euro 
Gruppenticket: 4 Euro pro Person (ab 10 Personen) 
Familienticket: 10 Euro 
Kombiticket "Mansfelder Land" (Luthers Geburts-, Sterbe- und Elternhaus): 10 Euro 
Familien-Kombiticket "Mansfelder Land" (Luthers Geburts-, Sterbe- und Elternhaus): 25 Euro 

Gruppenführung (de/eng): 35 Euro / 45 Euro (bis max. 25 Personen)
Kuratorenführung (de/eng): 50 Euro / 75 Euro (bis max. 25 Personen)

Fotos: © Stiftung Luthergedenkstätten in Sachsen-Anhalt